Die Tafel wird von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde unterstützt

 

Wegen der kritischen Corona-Infektions-Lage hat die Lauenburger Tafel zurzeit ihre Ausgabestelle im ToM, Moorring 19 c, geschlossen.

Wie schon im Frühjahr möchte die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde bedürftige Lauenburgerinnen und Lauenburger gern unterstützen und übernimmt dafür die Belieferung von Menschen, die ansonsten auf die Unterstützung der Lauenburger Tafel angewiesen sind.

Wer dieses Angebot aufgrund seiner Bedürftigkeit in Anspruch nehmen möchte, kann sich jeweils dienstags in der Zeit von 11.00 Uhr – 12.00 Uhr telefonisch unter der Tel. Nr.:  04153/3355 bei Pastor Philip Graffam anmelden.

Der Unterstützerkreis der Lauenburger Tafel aus der Kirchengemeinde wird dann die Lebensmittel jeweils freitags zu den Menschen nach Hause bringen.

Dabei werden Lebensmittel verteilt, die sonst aus den lokalen Märkten von der Tafel abgeholt und verteilt werden. Das heißt, es kann den Bedürftigen ein eingeschränktes Tafelangebot zugestellt werden. Dazu müssen sie sich wöchentlich bei Pastor Philip Graffam anmelden.


Bedürftige können sich dienstags in der Zeit von 11.00 Uhr – 12.00 Uhr telefonisch unter der
Tel. Nr.:  04153/3355 bei Pastor Philip Graffam anmelden.

 


Pastor Philip Graffam
Tel.Nr.: 04153/3355

Kontakt:
Lauenburger Tafel e.V.
Moorring 19c
21481 Lauenburg/Elbe
Tel. 0163 1971302
E-Mail:
info@lauenburger-tafel.de

Spendenkonto: 
KSK. Lauenburg 
IBAN:
DE22 2305 2750 0000 4166 14
BIC:
NOLADE21RZB
Lauenburger Tafel.e.V